Erhalte regelmäßige News, Impulse, Inspirationen & Tipps für Dein WERTvolles Leben mit dem kostenlosen Go4Values Newsletter.
E-Mail:
Vorname:
Nachname:

 

MLM go`s international..

Das heutige Thema wurde von Lesern an mich heran getragen, mit der Bitte ob ich aus meiner MLM Erfahrung darüber etwas schreiben könnte. Sehr gerne folge ich diesem Wunsch und schreibe deshalb etwas aus meinen langjährigen Beobachtungen & Erfahrungen, über das Thema:

„Wie baue ich im MLM effektiv ein internationales Geschäft auf?“

Bevor wir uns zu diesem Thema in die Details begeben, solltest Du zunächst für Dich klären, ob DU jemand bist, dem ein internationales Geschäft und alles was damit verbunden ist, überhaupt Spaß machen würde. Es mach wenig Sinn davon zu träumen, wenn Du selbst nicht ein wenig Nomadenblut in Dir hast, und Du Dir nicht vorstellen kannst eine gewisse Zeit ein „Leben aus Koffern“ führen zu können.

Natürlich gibt es auch den berühmten 6’er im Lotto, daß Du jemanden erwischst in Deinem Team, der genau davon träumt, loszieht, alles selbst macht, Du kannst Dich auf Deinem Provinznest zurückziehen und hast nichts oder wenig dafür getan. Aus meiner Erfahrung gibt es das manchmal, doch auf die Hoffnung darauf ausruhen und nur abwarten würde ich nicht. Eine weitere Möglichkeit kann sein, daß eine Deiner Uplines ein Weltenbummler ist, der dann die Arbeit für Dich übernimmt, dann solltet ihr möglichst ein gutes Verhältnis haben.

Alle tollen Networker die ich kenne, die ein großes internationales Geschäft in mehreren Länder stabil haben, sind zu über 90% Menschen, die bereit waren für eine Zeitlang ihr Zuhause zu vergessen. Oder anders ausgedrückt: sie haben sich vorübergehend entschieden, jeweils dort zuhause zu sein wo sie gerade aufwachen. Du kannst es drehen wie Du willst, doch kommst Du nicht umhin diesbezüglich für Dich eine Entscheidung zu treffen. Meiner Meinung nach, mit die wichtigste Entscheidung. Die anderen Entscheidungen ergeben sich aus dieser heraus.

Jedenfalls kenne ich selbst sehr viele solcher Menschen. Man lernt sie kennen wenn man selbst viel on Tour ist. Ich hatte eine Phase von mehreren Jahren wo ich fast jede Woche Koffern am packen war, jedesmal woanders hingeflogen, oder auch jedes Jahr umgezogen bin, meistens in ein anderes Land.  Es war damals sehr sinnvoll für mich jeweils in der Nähe eines Großflughafens zu wohnen. Heute bin ich nun seit knapp 1 ½ Jahren an einem Fleck, zwar mit sehr viel Arbeit, doch ohne Rumfliegerei, da kommt es mir manchmal, trotz Arbeit, etwas langweiliger vor, weil alles im Umkreis von bis zu 1000 Km passiert. JJ Freu mich schon darauf, bald wieder ein wenig umherzufliegen.

Zurück zu Dir: Wenn Du nun die erste Entscheidung getroffen hast, geht es darum zu entscheiden wann Du dies in Angriff nehmen willst.

Dies hängt wiederum etwas von Deiner persönlichen Lebenssituation ab. Bedeutet im Klartext: Wenn Du es Dir finanziell leisten kannst und Du in einem anderen Land eine gute Ausgangsbasis siehst um Dein MLM Geschäft zu fördern oder weiter aufzubauen, dann nichts wie in den Flieger und weg. Solltest Du unsicher sein, warte lieber noch etwas.

Vermeide es möglichst in ein Land zu gehen was von Deiner Firma nicht eröffnet ist, Du von Anfang an alleine da stehst, keine weiteren Leader weit und breit, die Du kennst und Du auch sonst nirgends eine finanzielle Basis hast. Ich behaupte nicht, daß es dann für Dich unmöglich ist, doch die Wahrscheinlichkeit, daß es sehr hart wird für Dich, und das für eine längere Zeit, ist sehr hoch. Du musst schon hart im nehmen sein und ziemlich zäh um das durchzustehen bis der Erfolg & der Verdienst einsetzen.

Sei achtsam in Bezug auf den Flow in Deinem Geschäft.. Folge ihm..

Es kann sein, dass Du z.B. davon träumst in Asien zu arbeiten, aber gerade hier vor Deiner Haustür, (wo immer das ist), entwickelt sich so viel, das Du vor lauter Arbeit grad, gar nicht wegkommst. Dann folge der Energie wo es gerade gut läuft und setzte Dich da ein. Du wirst später noch die Möglichkeit haben wegzukommen. Oder Du träumst von Asien, aber es entwickeln sich wiederholt Kontakte in einem Land, welches näher bei Dir liegt oder ganz woanders. Dann solltest Du eher dem folgen und dort hingehen. Sei nicht zu festgefahren in deiner Länderentscheidung. In einem Nomadenleben gehört es vor allem dazu flexibel zu sein. Es ist wichtig zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein!!!

Versuche nicht zu viele Länder gleichzeitig aufzubauen, sonst kommt wahrscheinlich nichts dabei heraus. Vor allem wenn Du unerfahren im internationalen Geschäft bist. Mach eines nach dem anderen. Es bringt Dir gar nichts vom Business in 10 Ländern zu träumen und zu hoffen, dass es schon irgendwie wird, während Du Deinen Provinzpalast im „Kuhdorf um die Ecke“ nicht verlässt. Nur Teampartner irgendwie, irgendwo zu rekrutieren und zu hoffen, dass das schon was wird – vergiss es! Das nennt man auch „verbrannte Erde hinterlassen“. Baue ganz systematisch eins nach dem anderen auf. Wenn in einem Land Dein Business steht, dann geh zum nächsten.

Das bedeutet: Bleib solange in einem Land bis Du vor Ort mind. 1 Führungskraft aufgebaut hast. Wenn diese steht, kannst Du sie alleine lassen. Diese kann nun das gelernte umsetzten. Du ziehst weiter in ein anderes Land, gehst Deine FK nun regelmäßig in Abständen besuchen, während Deine Energie hauptsächlich woanders ist und wieder neu aufbaut. Das nennt man auch effektives aufbauen. Wenn Du später etwas geübter darin bist, kannst Du auch 2-3 Länder gleichzeitig aufbauen, doch mehr zur gleichen Zeit ist schwierig.

Es geht wie gesagt nicht nur darum schnell ein paar TP zu rekrutieren und auf „Gut- Glück“ zu hoffen. Es geht vor allem auch darum, dabei verantwortungsbewusst zu sein, auch in Bezug auf Land, Kultur und Mentalität. Wenn Dir ein Land von der Mentalität her  nicht liegt, dann versuche dort auch nicht Business aufzubauen, Du wirst sehr wahrscheinlich scheitern.

Angenommen ich will z.B. in China MLM- Business haben. Aber ich mag keine Chinesen, das Essen dort ist Käse, die Mentalität passt gar nicht zu mir, der Geruch macht mich irre, die schwüle Hitze bekommt mir nicht, etc. Aber ich will in China Business haben, WEIL, rein logisch betrachtet, China ein supergroßes Land ist, mit einer Mrd. Einwohner. Deshalb will ich dahin. Ergebnis wird sein: Erfolg = NULL. Entweder Du änderst Deine Einstellung oder das Länderziel oder Du lässt jemand anderes dahin gehen dem es dort auch gefällt. Ich denke Du verstehst, auf was ich hinaus will.

Wenn Du Dich für ein Land entschieden hast, dann lerne die Kultur dort kennen! Nicht aus Magazinen, geh und lebe dort eine Zeit lang während Du Dein Business aufbaust (mindestens 6 Monate – besser 1 Jahr). Lebe und arbeite so gut Du kannst, während du dort lebst, wie die Einheimischen dort. Versuche ihre Mentalität kennen zu lernen. Du kannst unmöglich z.B. mit einem Deutsch denkenden Kopf, mit aller Gewalt in Spanien, die Menschen dort, nach Deinen Vorstellungen zum funktionieren zu bringen. Du wirst scheitern! Du wirst lernen müssen nach ihnen zu funktionieren oder Du kannst Deine Koffer packen. (Die jeweiligen Länder sind austauschbar, sie dienen hier lediglich dem Beispiel).

DU musst Dich dort adaptieren! Als ich mit 17 Jahren nach Deutschland kam, war es sehr hart für mich. Ich kannte gar nichts in Deutschland. Doch wollte ich damals in Deutschland leben, arbeiten und mir eine Zukunft aufbauen. Also musste ich, (ob es mir gefiel oder nicht), lernen es zu lieben, und zu sein, (so gut ich konnte), wie die Deutschen. Als ich das gelernt hatte, fing ich auch an hier erfolgreich  zu werden.

Mittlerweile habe ich das in verschiedenen Ländern hinter mir. Es fällt mir leicht mich zu adaptieren wenn ich will. Doch dies ist essentiell für ein internationales MLM Geschäft und dies ist auch das Geheimnis der MLM Kollegen, die dies selbst erfolgreich umsetzten. Wie gesagt ich kenne einige in unterschiedlichen Firmen die dies wirklich perfekt beherrschen. Du musst bereit sein Dich auf andere, neue Dinge einzulassen, und definitiv über den bisherigen Tellerrand hinauszuschauen. Das ist nicht immer leicht.

Wann folgt man welchem Ruf in die Ferne? Du hast z.B. einen oder zwei TP in mehreren Länder rekrutiert, die nun die ganze Zeit darauf warten, dass Du hinziehst um mit ihnen konsequent zu arbeiten. Bevor Du das tust, gib ihnen kleinere Aufgaben die sie vorher bewerkstelligen müssen. Dies muss nichts großes oder gar unmögliches sein. Sie sind ja noch am Anfang. Es geht hierbei nur darum ihre Ernsthaftigkeit zu testen durch kleine Tests. Da Du ja auch eine Entscheidung treffen musst, macht es Sinn, Dich für diejenigen zu entscheiden die alles daran setzten Deine gestellten Aufgaben zu bewerkstelligen. Wie gesagt es geht hierbei nicht um Perfektion, sondern darum eine gewisse Ernsthaftigkeit zu entdecken und den Willen auf Erfolg.

Auf einen Blick zusammengefasst:

  • Sei bereit ein Nomadenleben zu führen und vorübergehend ein Weltenbummler/Globetrotter zu sein.
  • Achte auf den Flow in Deinem Geschäft – geh dahin wo es sich natürlich entwickelt. Sei flexibel in Deiner Länderwahl
  • Wähle möglichst ein Land das Deine Firma bereits eröffnet hat
  • Baue effektiv ein Land nach dem anderen auf, vor allem wenn Du unerfahren darin bist
  • Lerne unbedingt Kultur & Mentalität der Menschen dort kennen & verstehen. Richte Dich so gut es geht nach ihnen. Lebe mit und unter ihnen für eine Zeitlang
  • Verteile kleine Testaufgaben an Deine Teampartner im Ausland, wenn mehrere Länder zur Wahl stehen
  • Hab Geduld…Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Das gleiche gilt für ein neues Land
  • Genieße es – hab Spaß

Die letzten 2 Punkte sind ebenfalls essentiell. Du kannst nicht erwarten in einem neuen Land sofort Erfolg zu haben. So erging es mir in Asien. Ich wollte sofort, den  gleichen Erfolg haben, wie meine Kollegen, die bereits dort seit über 8 Monaten lebten. Ich musste mir von ihnen beibringen lassen, dass es so nicht funktionierte. Also hörte ich auf sie, fing an Land und Leute kennenzulernen, Spaß zu haben, Sensibilität für die Menschen dort zu entwickeln, auszugehen und mich mit der neuen Umgebung vertraut zu machen. Nach einigen Wochen und Monaten fing sich mein Geschäft auch an zu entwickeln.

Noch ein Tipp zum Schluss: Wenn Du viele Länder hast die gleichzeitig auf einem ähnlichen Level laufen, dann geh immer dahin wo Du gerade das Potential erkennst Deine Teampartner auf den nächsten Erfolgslevel zu bringen.

Zu diesem Thema gibt es noch sehr viel mehr zu sagen, also auch heute nur ein paar Aspekte über einige Möglichkeiten. Einiges hängt auch von Deiner Firma ab, wie gut ihr aufgestellt seid und wie gut die Unterstützung von der Firmenseite her funktioniert.  All dies sind Facetten die es unbedingt mit zu berücksichtigen gilt.

Trotzdem wünsche ich Dir heute mal einen weiten Blick, über Dein jetziges Nest hinaus und gute Entscheidungen… J

Eure

Dany Szasz :-)

Erwarte gerne hier eure Feedbacks, Ideen, Kommentare..

 

1 COMMENT

  1. 02-16-2010, 5:46 pm Claudia HondaREPLY

    Super Design hat dieser Infoblog. Woher hast du das Template ? Ist das ein kostenfreies Template oder kann man das irgendwo kaufen?

Ihr Kommentar

*

  • Blog Jahresübersicht

  • Latest articles

  • Media archive

  • Go4Values

    Daniela C. Szasz
    Kreuzäusl 3A
    A-6385 Schwendt
    (bei Kitzbühel - Tirol)
    Email: info@danielaszasz.com

    Facebook Twitter LinkedIn Youtube Email Rss