Erhalte regelmäßige News, Impulse, Inspirationen & Tipps für Dein WERTvolles Leben mit dem kostenlosen Go4Values Newsletter.
E-Mail:
Vorname:
Nachname:

 

Wünsche, Träume & Erfahrungen

Wenn Du in Deinem Inneren über einen längeren Zeitraum hinweg einen starken Wunsch hast, also nach einer Erfahrung strebst, dann ist es sehr wichtig, diese Erfahrung – diesem Wunsch – zu folgen um diese Erfahrung auch zu machen. Egal was die ganze Welt erzählt.

Sicher hast auch Du davon gehört, dass Wünsche sich erfüllen können. Entweder wenn Du fleißig genug beim Universum bestellt hast, Du lang genug darauf hin gearbeitet oder Du es Dir lang genug vorgestellt bzw. visualisiert hast. Vielleicht eine Mischung aus alledem?

Wie auch immer sich nun letztendlich Wünsche erfüllen – Tatsache ist (bei mir zumindest), dass sie sich früher oder später verwirklichen. Das ist eine meiner Erfahrungen. So auch mein aktueller Wunsch, der gerade am Entstehen ist.

Das Interessante dabei ist nicht zwangsläufig die Freude und das Glück, das Du hoffst bei der Wunscherfüllung zu verspüren, sondern die Erfahrung, die Du dabei machst, bis du dies erreichst. In der Theorie scheint auch dies ein alter Hut zu sein – und trotzdem wurde es mir persönlich noch einmal richtig bewusst, als sich einer meiner (zeitlich gesehen) ältesten Wünsche erfüllte: Mein Traum vom selbstgebauten Haus.

Ich musste mir immer wieder von Bekannten und Freunden die Frage stellen lassen, wieso ich mir denn die Arbeit machen würde, etwas zu bauen, anstatt einfach ein fertiges Haus zu kaufen. Es gab einfach kein fertiges Haus, was nur ansatzweise in die Richtung meiner Vorstellungen gekommen wäre und dabei die Kriterien erfüllte, die mir so wichtig waren wie: massives Fachwerk-Holzhaus, ökologisch gesund, gesunde Dämmungen, frei von Elektrosmog, ruhige Umgebung mit schönem Panorama-Blick, sinnvolle Einteilung mit genug Platz, aufgebaut auf Jahrtausende altem Wissen usw.

Der Wunsch in mir nach einem selbstgebauten Haus entstand erstmalig etwa in 1998; also vor etwa 14-15 Jahren. Nach verschiedenen Ausbildungen meinerseits um die Jahrtausendwende wurde dieser Wunsch noch viel stärker. Immer wieder plante ich mein Haus. Was jedoch immer wieder fehlte, war der Ort, an welchem dieses Haus stehen sollte. Da ich selbst sehr viel in der Weltgeschichte umhergezogen bin, gab es für mich keinen Ort, zu dem ich mich so sehr hingezogen gefühlt hätte, um dort (m)ein Haus zu errichten.

Letztes Jahr war es dann doch soweit! Ein Freund vor mir schickte mich in eine Gegend nach AT-Tirol und meinte, ich solle mir das mal ansehen. Ich verliebte mich in diese Gegend – obwohl ich auf Mallorca mit wunderschönem Meerblick sehr schön wohnte und ebenfalls einen Traum von mir auslebte, nämlich der, im Süden zu leben. Es ergab sich nach einigem Hin und Her und ein paar Verzögerungen, dass ich genau in der Straße ein Grundstück bekam, in der es mir besonders gut gefiel. Ich kaufte das Grundstück und nun war klar – DA sollte mein besagtes und geplantes Haus stehen.

Nachdem ich meine Pläne dem Architekten übergab und er es nach meinen Wünschen erstellen musste (was für ihn schon eine kleine Herausforderung war ;-)), ging es weiter in das gesamte „Beamten-Genehmigungs-Abwicklungs-Prozedere“. Das war schon eine spezielle Zeit. Doch endlich war es soweit – und in diesem Frühjahr durften wir nun verspätet mit dem Bau beginnen.

Viele Monate später ist das Haus nun „fast“ fertig (gäbe es nicht immer wieder Verzögerungen), dass wir einziehen können.

Vor einigen Tagen fiel mir dabei folgendes auf: Ich hatte immer den Traum, ein eigenes Haus zu bauen – und nun war dieser Traum Wirklichkeit geworden. Es ist natürlich noch einiges an Arbeit, aber ich habe das Haus gebaut, was ich bauen wollte.

Auf einmal war die Erfahrung nicht mehr wichtig. Es ist mir jetzt noch nicht einmal wirklich wichtig einzuziehen. Weil mein Traum war immer nur, es zu bauen. Das Darin-Leben danach – darauf hatte ich nie viel Energie verwendet.

Nun habe ich die Erfahrung gemacht, wie es ist, ein eigenes Haus zu bauen. Mit all seinen Herausforderungen. Und jeder der ein Haus gebaut hat, weiß wovon ich spreche. Was jetzt noch kommt, ist für mich plötzlich nicht mehr so wichtig. So stand ich also vor einigen Tagen in meinem neuen Haus, betrachtete den Trockenbau, der nach und nach fertig wird und wusste, dass die Erfahrung vollständig war. Ich hätte auch meine Koffer nehmen und wieder gehen können. Es war getan. Alles, was jetzt noch kommt, ist nicht mehr dasselbe. In diesem Bereich meines Lebens ist nun ebenfalls Ruhe eingekehrt.

Es war genauso, wie bei all den anderen Wünschen. Solange Du es nicht erreicht hast – solange Dir die Erfahrung fehlt – tust Du alles, was Du kannst, um es zu schaffen. Wenn es erreicht ist – ist Ruhe.

Es geht also nie nur um die Wunscherfüllung, sondern immer um die Erfahrung, die Du dabei machst, bis Du es erreichst. Und ich weiß, das ich diese Erfahrung, diese Ruhe, wenn es vollbracht ist und von Dir abfällt, nie gemacht hätte, wenn ich mich mit dem „Zweitbesten“ zufrieden gegeben hätte – nämlich ein fertiges Haus zu kaufen.

Als vor einigen Wochen plötzlich eine Person aus Dubai vorm Haus stand und es uns abkaufen wollte, wäre ich keinesfalls bereit gewesen, nur ansatzweise mit ihm zu verhandeln. Heute würde ich es auch nicht einfach hergeben. Dafür steckt zu viel Herzblut, Energie, Zeit, Geld, Liebe usw. darin, aber die Erfahrung ist vollständig – und deshalb könnte ich es hergeben. Und es wäre auch kein weiterer Wunsch nach Hausbauen da.

Ist es nicht interessant?

Etwas ist nur solange wichtig für uns – bis die Erfahrung vollständig ist. Ob es dabei um eine Beziehung geht, um eine Arbeit, Kinder zu bekommen, eine Reise, das Gefühl, das Traumauto zu fahren – ist völlig egal.

Viele konnten nicht verstehen, weshalb ich, nachdem ich meine Ziele im Network erreicht hatte, tolles Geld verdiente, wovon jeder träumt, in der Lage war, es einfach herzugeben, auf alles zu verzichten, es zu verkaufen und wieder neu anzufangen.

Ich konnte dies, weil die Erfahrung vollständig war und ich 2x in 16 Jahren das erreicht hatte, was ich erreichen wollte – und weil es mich in eine andere Richtung zog. Sowie jetzt mit dem Hausbau.

Oder mit meinem gelebten Traum, im Süden zu leben, oder in Asien, oder schnelle und teure Autos zu fahren usw.

Die Menschen, die sich das nicht vorstellen können, wie so etwas geht, können es deshalb nicht, weil sie ihre Träume nicht erfüllt haben und sich mit dem Träumen allein begnügt haben.

Ich weiß heute mehr und mehr, dass umso mehr Träume ich mir erfülle und vor allem schon erfüllt habe – umso mehr und schneller kann ich auch wieder auf Vieles verzichten und loslassen. Die Erfahrung ist gemacht.

Letztens spukte mir im Kopf ein anderes Fahrzeug herum, ein Geländewagen und am besten der Jeep. Nun wollte ich aber nicht unbedingt ein deutsches Fabrikat, sondern etwas was super bequem ist, unabhängig des Herstellers vielleicht sogar das „Original“. Also fing ich an, mich zu informieren. Früher wäre das undenkbar gewesen. Da wäre es überhaupt nur der X5, X6 oder eben Audi Q7 gewesen. Heute, weil ich diese Art von Autos lang genug hatte, ist das nicht mehr wichtig. Heute will ich wahrscheinlich einen Jeep Cherokee – eben mal was ganz anderes. Zeigt sich bei der Probefahrt.

Ich möchte Dich heute ermutigen, Dir Träume zu erfüllen. So gut und so schnell Du kannst. Du wirst feststellen, dass, wenn Du den Weg bewusst gehst, Du nach jedem erreichten Wunsch und Traum mehr Frieden und innere Ruhe in Dir bekommst. Und vorher bist Du wie ein Zappel-Phillip, dem ständig noch irgendetwas fehlt und der unglücklich, ständig am Rennen und kämpfen ist, auf der Suche nach dem Glück. ;-)

Es gibt auch die Menschen, die schon aufgegeben und resigniert haben. Aus Angst heraus trauen sie sich nicht Risiken einzugehen und etwas vollständig Neues zu versuchen. Die angeblich nichts mehr wollen, obwohl sie es nie erreicht haben. Das ist nicht ganz dasselbe. Die Erfahrung ist nicht vollständig. Wenn Du im Inneren über einen längeren Zeitraum hinweg nach einer Erfahrung strebst, dann ist es sehr wichtig, diese Erfahrung auch zu machen. Das ist deshalb wichtig, weil es eine Botschaft für Dich bereithält, wenn Du sie gemacht hast. Und nur die gemachte Erfahrung dieses Wunsches, (die kein anderer für Dich machen kann), bringt Dir die Botschaft. Lass Dir nicht von „sogenannten Besser-Wisser“ erzählen das Du die Erfahrung nicht brauchst. Wenn es Dich zieht brauchst Du es auch! Egal was die ganze Welt erzählt.

Und nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Erreichen Deiner Wünsche & Träume.

Deine Daniela

Sonnige Grüße aus Tirol

P.S. Für das Bewusstsein, Werte & Erfolg Seminar vom 13.-15. September sind noch Plätze frei. Wenn Du Interesse hast – melde Dich gerne umgehend an.

http://shop.danielaszasz.com/Seminare/Go-4-Values—Das-Werte—Erfolg-Seminar–13-bis-15-September-2013.html

7 COMMENTS

  1. 09-03-2013, 2:51 pm AlexREPLY

    Liebe Dany,

    ein wirklich sehr, sehr interessanter Artikel. Ich werde darüber noch lange nachdenken und in mein eigenes Leben schauen :-)

    Grüße
    Alex

  2. 09-03-2013, 2:51 pm AlexREPLY

    Liebe Dany,

    ein wirklich sehr, sehr interessanter Artikel. Ich werde darüber noch lange nachdenken und in mein eigenes Leben schauen :-)

    Grüße
    Alex

  3. 09-03-2013, 4:22 pm JosefREPLY

    Liebe Dany,
    vielen Dank für die regelmäßigen Newsletter mit Deinen Lebenserfahrungen. Als ich das erste Mal auf Deine Website gefunden habe, dachte ich mir, na ja, wenn jemand so toll aussieht wie Du Dany, dann fliegt einem der Erfolg ja zwangsläufig zu. Aber dann durfte ich das ebook über Deinen Lebensweg lesen und ich empfand Hochachtung. Und die obigen Informationen „atmen“ gelebte Weisheit. Das Thema ist ja nicht neu, der Weg ist das Ziel heißt es oft. Aber so wie Du es in Worte kleidest, wird es wirklich lebendig. Dafür danke ich Dir.
    Herzlichst – Josef

  4. 09-03-2013, 5:10 pm MaxREPLY

    Hallo Daniela,
    das mit dem „beim Universum bestellen“ hat bei mir super geklappt, ich muss nicht mehr arbeiten! WOW, das hätte ich niemals gedacht… LG, Max

  5. 10-10-2013, 1:58 pm Nina TulpeREPLY

    Ich kann nur Deutsche Landhaus Klassiker (www.dlk-melle.de) empfehlen! Zum einen sehen die Häuser toll aus und zum anderen ist das Preis-Leistungsverhältnis echt super. Man kann die Häuser auch gut finanzieren, wenn man das will und die Beratung des Teams von DLK ist wirklich hervorragend! Ich bin rundum zufrieden mit meinem Haus und dem Service, den man geboten bekommt und kann Deutsche Landhaus Klassiker nur weiterempfehlen!

  6. 07-06-2016, 8:15 am SamiraREPLY

    Hallo,
    ich habe gerade Ihren Artikel gelesen und ich kann das nur unterschreiben! Ich bin zwar erst 22, und noch mitten im Studium, aber je mehr Träume mein Freund und ich uns, in den letzten 7 Jahren, erfüllt haben, desto ruhiger und zufriedener wird man! Mir wurde immer gesagt „Was willst du dir denn jetzt schon alle Träume erfüllen? Was machst du dann mit 40?“ – aber das ist für mich überhaupt kein Problem, man hat ja immer wieder neue Träume und Wünsche, oder? ;-)

  7. 07-06-2016, 8:15 am SamiraREPLY

    Hallo,
    ich habe gerade Ihren Artikel gelesen und ich kann das nur unterschreiben! Ich bin zwar erst 22, und noch mitten im Studium, aber je mehr Träume mein Freund und ich uns, in den letzten 7 Jahren, erfüllt haben, desto ruhiger und zufriedener wird man! Mir wurde immer gesagt „Was willst du dir denn jetzt schon alle Träume erfüllen? Was machst du dann mit 40?“ – aber das ist für mich überhaupt kein Problem, man hat ja immer wieder neue Träume und Wünsche, oder? ;-)

Ihr Kommentar

*

  • Blog Jahresübersicht

  • Latest articles

  • Go4Values

    Daniela C. Szasz
    Kreuzäusl 3A
    A-6385 Schwendt
    (bei Kitzbühel - Tirol)
    Email: info@danielaszasz.com

    Facebook Twitter LinkedIn Youtube Email Rss