Erhalte regelmäßige News, Impulse, Inspirationen & Tipps für Dein WERTvolles Leben mit dem kostenlosen Go4Values Newsletter.
E-Mail:
Vorname:
Nachname:

 

Burnout – Depression – Inflation – Was Du effektiv tun kannst

In den letzten Monaten erreichen mich immer mehr Emails & Anrufe von Führungskräften aus dem deutschsprachigen Raum, die nicht wissen, wie oder was sie machen sollen, da ihre Umsätze teilweise extrem schwinden und manche ihrer Teampartner von großen Depressionen, Burnout & Problemen heimgesucht werden.

Ich weiß und wir alle wissen, das wir in Zeiten von großen Herausforderungen leben. Zuerst hat uns die Pandemie 2 Jahre unseres normalen & gewohnten Lebens & Planens „genommen“, (wobei auch diese noch nicht vorbei ist oder als beendet erklärt wurde) und als nächstes kam in diesem Jahr noch zusätzlich der Krieg und jetzt steht anscheinend bereits die nächste Pandemie vor der Tür mit den Affenpocken.

Ich verstehe sehr gut, das dies einigen Menschen zu viel wird und sie nicht nur ihr ganzes Leben hinterfragen sondern sogar welchen Sinn ihr Leben überhaupt noch macht oder wozu sie sich überhaupt noch anstrengen sollen. Nicht wenige Menschen sehen leider in einem Selbstmord die Befreiung oder die Anderen ziehen sich komplett von der Außen-Welt zurück und suchen nicht weiter nach Lösungen in sich selbst. Sie geben auf.

In meinen Beobachtungen aber auch durch die Nachrichten & Hilferufe die ich erhalte, habe ich festgestellt, das dieses Phänomen sehr stark im Deutschsprachigem Raum vorkommt, vor allem in Deutschland und Österreich.

In den Südländern wie z.B. Spanien ist es so gut wie nicht präsent. Da sind die Menschen vielmehr auf „Dolce Vita & Aufbruch“ unterwegs. Auch in Rumänien beispielsweise bei meiner Familie wo die Schließungen bis auf den ersten Lockdown vor 2 Jahren, nicht wirklich vorhanden waren, ist ein viel größeres Gefühl von Normalität.

Ich habe mir lange überlegt warum diese Unterschiede so stark geworden sind zwischen den einzelnen Ländern und festgestellt, das die Menschen in Deutschland & Österreich in viel längeren & stärkeren Lockdowns waren während der Pandemie, als z.B. die Menschen in Spanien, Rumänien oder der Schweiz. In diesen anderen genannten Länder, wo ich öfter hingereist bin in den letzten 2 Jahren, war alles deutlich lockerer wie in DE & AT. Das kann also ebenfalls ein starker Grund sein.

Ein weiterer Grund der mir aufgefallen ist, kann sein, das die Menschen hier extrem an Sonnenmangel leiden. Es regnet quasi ständig, zumindest sehr viel oder ist extrem oft bewölkt. Manchmal wäre etwas mehr spürbare Klimaerwärmung ganz nett. Kaum gibt es mal 2 Tage Sonne, muss es schon wieder regnen.  Das wiederum führt zu einem extremen Vitamin D3 K2 Mangel bei den Menschen oder auch Vitamin B12, was für unser Immunsystem aber auch für die Psyche extrem wichtig ist. Es gab vor Jahren bereits Studien darüber in Deutschland, die festgestellt haben, dass im Winter ca. 60% der Menschen unter Vitamin D3 Mangel leiden und selbst im Sommer sind es in Deutschland noch immer 40%. Das ist verdammt viel.

Symptome bei Vitamin D Mangel:

https://www.google.com/search?channel=trow5&client=firefox-b-d&q=vitamin+d3+mangel+symptome+erwachsene

„Vitamin-D-Mangel entsteht meist dadurch, dass die Haut zu selten der Sonne ausgesetzt ist. Der Körper braucht nämlich UV-Licht für die körpereigene Produktion von Vitamin D3. Ein Mangel kann aber auch durch Krankheiten entstehen. Wie entsteht und äußert sich ein Vitamin-D-Mangel? Was tun gegen die Unterversorgung?“

Siehe Link oben und unten, suche selbst nach mehr Infos oder sprich mit Deinem Arzt oder Heilpraktiker.

https://www.netdoktor.at/laborwerte/vitamin-d/mangel/

Es reicht also nicht, diese Menschen zu verurteilen, das sie faul sind oder keine Lust haben, sondern man muss diverse Aspekte berücksichtigen.

Wir haben also zum einen die vergangen Jahre, die vielen aufs Gemüt geschlagen haben, dann den Krieg, als nächstes oftmals (und nicht zu unterschätzen) starker Vitamin D3-K2 und B12 Mangel, dann die Wirtschaft, (was ich vor Jahren schon sagte), die in einigen Bereichen extrem schwächelt durch Lieferengpässe, kilometerlange LKW Staus an den Grenzen, Staus in Häfen etc. und wir dies auch überall sehen können und leider von der Politik auch keinerlei Entwarnung, das es mal wieder bergauf geht in absehbarer Zeit. Wir alle sehnen uns danach.

Es bringt also nichts nur zu sagen: “jetzt reiß Dich mal zusammen“. Man muß schon gründlicher hinsehen. Allerdings ist die Variante aufzugeben & zu resignieren ebenfalls wenig hilfreich und hat noch nie jemandem wirklich geholfen.

Die Menschen die es derzeit am härtesten trifft, sind oftmals Menschen die schon in der Vergangenheit entweder gar nicht oder nur wenig in der Tiefe an sich gearbeitet haben. Wenn das Bewusstsein nur in der Außenwahrnehmung „trainiert“ ist, kann man in der Tat schon mal unter diesen Umständen verzweifeln.

Ich sehe das etwas anders.

Umso größer die Krisen in denen wir leben, umso höher die Möglichkeit, das Menschen erwachen, anfangen die richtigen Fragen zu stellen, zu erkennen aber auch für das Wesentliche im Leben einstehen und ihre Energie fokussierter einsetzen und lenken können.

Krisen sind nicht perse schlecht. Ob nun gemachte oder zufällig entstandene, spielt am Ende des Tages kaum noch eine Rolle. Wichtig ist doch nur, wie gehen wir damit um und was tun wir selbst.

Wie gehst Du damit um?

Gibst Du auf? Gibst Du Dich der Überforderung hin?

Wir sind oftmals in unserem Alltag überfordert, weil wir nicht mehr selektieren können was Sinn macht und was nicht? Und wenn wir allem hinterher rennen, haben wir am Ende nichts mehr. Nicht einmal mehr Energie für uns selbst. (In meinem Teil II Seminar, Geld, Klarheit & Struktur befassen wir uns sehr intensiv damit, was Dir unnötig Energie nimmt.)

Letztens sprach ich mit einer Führungskraft & alleinerziehenden Mutter aus der Schweiz die zu mir sagte: „mir fehlt sogar die Energie um im Supermarkt einkaufen zu gehen“. Natürlich hab ich gesagt, lass uns mal sehen was Dich daran hindert. Der Blick nach innen kann wahre Wunder bewirken. Nachdem wir die Ursachen beseitigt hatten, ist sie nun wieder auf der Höhe und voller Tatendrang.

Wenn wir uns zu lange im Graben oder einem Tief aufhalten, kann es sein, das wir es nicht mehr rausschaffen, egal was jemand sagt. Dann hilft wirklich nur noch der Arzt & KKH. Deshalb lautet meine Empfehlung, komm heraus. Nimm frühzeitig Hilfe an. Buch Dir ein Seminar, geh unter Menschen. Schau wo Du Hilfe bekommen kannst. Geh zum Arzt und mach ein Blutbild, lass Dir dein Vitamin D3 Gehalt messen. Das musst Du dem Arzt sagen, sonst macht er das nicht. Meistens kostet dies etwas extra aber mir war es das immer wert.  Bestelle Dir mal 2 Packungen ordentliches Vitamin D3 K2, suche selbst im Internet z.B. vom Herbano Shop, ist kein MLM, (da der der Körper dieses Vitamin anscheinend leider nicht von alleine produzieren kann) oder bestell es dir woanders im Netz.

Es gibt wirklich gute Angebote, Vegan & Vegetarisch ohne künstliche Zusatzstoffe, Laktosefrei  etc.. und dies nicht aus einer MLM Firma. Wichtig ist, das es mind. 5000 IU hat, am besten in Kapsel Form nicht als Tropfen und Du es mal 1 Monat lang jeden Tag 2 Stück oder so nimmst, sofern Du akuten Mangel hast. Ich hatte es mal 6 Wochen lang jeden Tag 2 Stück genommen, mittlerweile nur noch jede Woche einmal. Mein Blutbild zeigt, das ich einen Wert von 130 habe, also alles super, war auch nicht immer so. Selbst mein Hausarzt war überrascht und fragte was ich getan hätte. Er notierte es sich als Anregung für andere Patienten. Jemand erzählte mir, sein Wert wäre bei 30 gewesen. Tja, wie soll man mit 30% volle Energie & Power haben? Du musst schon 100% haben um volle Leistung fahren zu können.

Weiterer Vorschlag: Fahre/fliege als nächstes für 1 Woche ans Meer. Für jeden ist das gut, aber Menschen denen es gerade nicht gut geht, ganz besonders. Genieße das Wasser und die Lockerheit der Menschen im Süden.

Als nächstes melde Dich irgendwo an, ob ein Workshop im Team, ein Weiterbildungsseminar, ein Coaching egal. Tue etwas jetzt sofort. Hör auf zu warten.

Wenn Du finanzielle Herausforderungen meistern darfst, dann geh und melde Dich dort an, was oder wer Dir im Geschäft weiterhelfen kann. Eines ist sonnenklar, daheim wird sich nichts ändern. Also auf geht’s.

Wir können nicht ändern was bis jetzt war und wir wissen nicht genau was kommt. Aber wir wissen, das wir jetzt etwas tun können und dies sollten wir nicht ungenutzt lassen.

Von manchen Lesern höre ich, ihnen fehle schlichtweg die Motivation. Weil sie sich in der Firma die sie vertreten, mit immer mehr Verbote & Gebote konfrontiert sehen, als mit Möglichkeiten wie es einst war und es fällt ihnen schwer, diese noch glaubhaft als eine großartige Chance darzustellen und zu vertreten. Hierzu kann ich pauschal wenig sagen, weil man sich das jeweils im Detail aus mehreren Perspektiven ansehen muss. Es gibt Dinge mit denen kann man selbst gut leben und mit anderen Dingen wieder nicht. Dies wiederum variiert von Mensch zu Mensch.

Man kann hier also nicht pauschal sagen, was für mich passt muss auch für Dich passen. Auch kann man nicht pauschal sagen, „Dein Mindset stimmt nicht“, das ist wiederum eine sehr oberflächige Aussage und zeigt nur die Hörigkeit oder Verzweiflung derer, die solche Aussagen tätigen und selbst manchmal nicht bereit sind tiefer zu schauen oder ehrlich zu sein. Man kann nicht immer nur alles aufs Mindset und Einstellung abschieben, das ist dann doch etwas zu einfach. Im Network wird das wie ein Mantra bei jeder Kritik hoch und runter zitiert, ohne den wirklichen Sinn zu verstehen.

Hier muss man die Hintergründe genau auseinandernehmen und schauen bis zu welchem Grad hat man evtl. selbst einen Denkfehler und wo ist das Problem/Motivation mit dem man zu kämpfen hat,  evtl. gerechtfertigt und bedarf einer Änderung.

Wieder andere Menschen haben mit Qualitätsproblemen in ihren Firmen zu kämpfen und daher auch keine Lust mehr dort zu arbeiten. Das ist eine sehr schwierige Situation für alle Parteien.

Wenn mir z.B. eine Tesla Model X angepriesen wird und ich das Geld von knapp 150.000,- EUR für einen Tesla Model X bezahle, will ich auch einen Tesla Model X haben und nicht stattdessen eine Tesla Model 3, (nichts gegen Model 3), im Wert von ca. 60.000,- EUR bekommen und mir anhören dürfen z.B. ich solle an meiner Einstellung oder meinem Mindset arbeiten. Wie bitte?

Ich will das, dass was mir angepriesen wurde und was ich bezahlt habe bekommen, ganz einfach. Und nicht ich muß hier an meinem Mindset arbeiten, sondern der Lieferant oder vielleicht der Verkäufer, der mir nicht die Wahrheit gesagt hat und das führt früher oder später zu Konsequenzen. Wie Du also siehst, muß man hier vorsichtig sein mit Pauschal Aussagen.

Würde mir aber der Lieferant oder der Verkäufer gleich die Wahrheit sagen und mir die Probleme darstellen, das aus Mangel an Rohstoffen oder höhere Produktionskosten oder was auch immer für Gründe, das Auto das ich kaufe, nicht mehr dieselbe Qualität hat wie früher, dann kann ich entscheiden, ob ich das noch haben will und zu welchem Preis es mir dann noch wert ist. Weil mit Sicherheit bezahl ich nicht denselben oder gar höheren Preis für weniger Qualität. Aber dann liegen die Karten auf dem Tisch und jeder hat die Wahl. Und in diesem Fall muss niemand an seinem Mindset arbeiten, sondern daran, den Mut zu haben ehrlich zu sein. ;-)

Ein Beispiel aus unserem Alltag. Wir haben vor ca. 2 Monaten eine Gartenschere im Internet für knapp 800,- EUR bestellt.  Im Netz zeigte es an, das die Ware auf Lager sei. Also wurde es sofort bestellt und bezahlt. In der Zwischenzeit haben wir die Schere immer noch nicht. Bei der letzten Nachfrage hieß es, die Ware sei nun da und kann losgeschickt werden. Klang gut, bis wir den Paket Inhalt über den Versendungslink angesehen haben und wieder nur ein paar Schrauben. Also wieder gelogen. Nun wollen wir selbstverständlich unser Geld zurück. Die ganzen aufgekommenen Probleme in diesen Wochen & der dazugehörige Stress für alle Parteien, (Anrufe, Nachfragen, Emails etc.) resultierte ausschließlich aus Unehrlichkeit. Nach dem Motto, man kann ja dem Kunden nicht die Wahrheit sagen, das wir das nicht auf Lager haben, oder eine mindere Qualität sonst springt er ab. FALSCH. Wenn der Kunde Dich bei der Lüge erwischt, springt er garantiert ab und zwar für immer. Der hat sein Vertrauen in Dich verloren. Für immer. Und ja die aktuelle Wirtschaftslage mit all seinen Herausforderungen, bringt unter anderem manchmal Lieferprobleme mit sich. Aber auch das ist nicht das einzige Hauptproblem, sondern wieder unser Umgang damit. Wir Menschen lassen ja auch vieles zu.

Auch wir hatten in unserem Shop im vergangenen Jahr teilweise gewisse DVDs und CDs nicht auf Lager. Dann haben wir dazugeschrieben – derzeit nicht lieferbar – bitte in einigen Wochen nochmal vorbeischauen. Wir konnten gar kein Zeitfenster rein tun, weil wir es wirklich nicht wussten wann wir diese bestimmten DVDs wieder auf Lager haben. Nun kann der Kunde wählen, er kauft entweder gar nichts oder etwas anderes was da ist. Mittlerweile ist alles wieder auf Lager, aber es hat länger gedauert als wir dachten und das Wichtigste ist, wir haben Niemandem damit geschadet, auch uns selbst nicht.

Anders würde es aussehen wenn Dir z.B. der Lieferant oder/und der Verkäufer stets die Wahrheit sagt, Möglichkeiten anbieten, alles versuchen um den Kunden glücklich zu stimmen und du als Kunde stets unzufrieden bist. Es gibt Menschen die aus einer Mücke einen Elefanten machen. Ok, hier könnte man entweder über tiefere Ursachen sprechen oder dem berühmten Mindset. ;-) Aber eben alles zur richtigen Zeit und an der richtigen Stelle.

Wie wir also sehen, ist immer wieder eine tiefere Betrachtung nötig und nicht einfach mit einem Satz alle mundtot machen, sodass sich nichts mehr regt und keiner mehr eine Kritik wagt. ;-) Das ist nicht produktiv, auch nicht effektiv, hilft Niemandem zum Wachstum und macht zu viel kaputt.

Wenn Du Dich also selbst in Situationen widerfindest, wo Du gerade stark gefordert bist und nicht weißt wie Du damit umgehen sollst, dann lass es uns gerne gemeinsam ansehen, bevor Du alleine verzweifelst oder Dich resigniert zurückziehst. Darin liegt garantiert keine Kraft und keine Energie. Dafür ist das Leben zu schade.

Dann buch Dir lieber mal ein Basis Seminar Teil I – Bewusstsein, Werte & Erfolg Seminar bei uns im Shop und riskiere mal einen tieferen Blick in Dich.

Aktuelle Seminar-Termine findest Du hier im Shop.

https://shop.danielaszasz.com/Seminare/

Letztes sagte eine weitere Führungskraft zu mir: „ich weiß nicht ob ich noch Lust auf Network habe, ich habe die Lust daran verloren. Es ist zu viel passiert“.

Du hast garantiert Lust auf Network, weil deshalb hast Du in dieser Branche angefangen. Du hattest einen Traum. Vergiss das nicht. Aber evtl. hast Du keine Lust mehr auf gewisse Umstände. Das gilt es wieder einmal zu differenzieren. Diese kann man evtl. ändern, (wahrhaftige Kommunikation bewirkt oft wahre Wunder) und falls nicht, gibt es immer genug weitere Möglichkeiten Dich zu verwirklichen. Nicht den Kopf hängen lassen und deshalb das große Ganze schlecht machen. Lass Dir deine Träume nicht kaputt machen.  Sprich mit deiner Upline, schaut was ihr für Möglichkeiten finden könnt. Suche und finde Lösungen.

Gerade in diesen Zeiten in denen, auch wegen der Inflation, gewisse Wirtschaftszweige große Probleme haben, lohnt sich Network aus meiner Sicht mehr denn je. Dies habe ich wiederholt betont in den letzten Jahren. Sei mutig, traue Dich, gehe neue Wege. Immer wieder stelle ich erfreut fest, das bei den Führungskräften aus dem Network, mit denen ich regelmäßig in Kontakt stehe und diese die Herausforderungen die sie von mir bekommen haben meistern, das es diesen, trotz aller Probleme da draußen, die wir ja nicht unter den Tisch kehren wollen, sehr gut geht. Sie erreichen ihre Ziele und wachsen. Ein guter Network Workshop oder ein gutes Network Coaching über eine gewisse Zeit, kann einen großen Unterschied machen.

Network an sich ist immer eine gute Chance. Damit will ich nicht sagen, das es für alles die Lösung ist, aber das es gute Chancen bietet jenseits der normalen Wirtschaft, auf jedenfall.

Auch wenn nicht alles rosig in der Welt aussieht,  so haben wir dennoch auch Möglichkeiten uns zu freuen und unser Bestes in allen Bereichen zu geben.

Denk daran:

Was immer Dich bewegt – Du bist niemals allein.

Was immer Dir die Lebensfreude genommen hat – es gibt Wege daraus & es gibt immer Hoffnung.

Was immer Dich resignieren lässt – das Leben wartet auf Dich.

Was immer Dich überfordert – Du kannst eine neue Struktur entwickeln die Sinn macht & effektiver ist.

In diesem Sinne, der Frühling ist da, der Sommer vor der Tür, genieße es. Wenn Du aber mehr willst & wachsen willst in Deinem Team oder in Deinem Leben, bist Du herzlich eingeladen, Dich für ein Go4Values Seminar anzumelden oder sende mir eine Email, ich bin gerne für Dich da.

 

Deine Daniela C. Szasz

P.S. Aktuelle Seminar-Termine findest Du unten im Shop.

https://shop.danielaszasz.com/Seminare/

1 COMMENT

  1. 06-13-2022, 11:03 am Urban HenryREPLY

    Daniela Danke!..Wie wahr wie wahr ,Lügen haben kurze Beine und die dummen Deutschen Glauben weiterhin alles.

Ihr Kommentar

*

Go4Values

Daniela C. Szasz
Kreuzäusl 3A
A-6385 Schwendt
(bei Kitzbühel - Tirol)
Email: info@danielaszasz.com

Facebook Twitter LinkedIn Youtube Email Rss